Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Unterhaltung

In Polle wird wieder auf der überdachten Bühne Theater gespielt

Auch in diesem Jahr wird die Poller Laienspielgruppe eine Komödie aufführen, die die Lachmuskeln stark strapazieren wird. Alles dreht sich um eine verschollene Kirchenchronik.

Die Auswahl eines passenden Stückes für die chronisch unterbesetzte Theatertruppe war wieder einmal sehr mühsam. Nachdem gleich vier Mitwirkende des vorigen Jahres in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen nicht spielen konnten, war es äußerst schwierig, eine Komödie zu finden, in der nur zwei männliche Rollen zu besetzen waren. Aber was lange währt, wird endlich gut. Die Wahl fiel schließlich auf „Die verschollene Kirchenchronik“ von Reiner Schrade.

Zum Inhalt: In Kleinkirchlingen regnet es durch das marode Kirchendach, und es gibt kein Geld für die Reparatur. Zum Glück kann die Pastorin noch das Gemeindehaus für den Gottesdienst nutzen. So ist das auch in einer uralten Kirchenchronik geregelt. Aber niemand weiß, warum und wie lange. Denn das alles steht im nächsten Band der Kirchenchronik, und dieser ist seit ewig verschollen. Die Bürgermeisterin beschließt nun, nach ihrer Wiederwahl die Verfügung aufzuheben, um im Gemeindehaus einen Vereinsraum einzurichten. Das ruft jetzt schnell andere auf, die das Gemeindehaus für ihre Zwecke auch gerne beanspruchen würden. Die Lage für die Pastorin erscheint aussichtslos! Als dann ein „Auswärtiger“ auftaucht, direkt aus Amerika, beginnt das Chaos in dem sonst so beschaulichen Kleinkirchlingen.

Alle Aufführungen finden auf der überdachten Bühne im Amtshof statt.

Premiere ist am Freitag, den 19. Juli um 19.30 Uhr,
die weiteren Aufführungen sind am 20.7. und 27.7. um 19.30 Uhr, am 28.7. um 16.00 Uhr, am 3.8. um 19.30 Uhr, am 4.8. um 16.00 Uhr, am 10.8. um 19.30 Uhr und am 11.8. um 16.00 Uhr.

Karten können wie immer bei der Laienspielgruppe Polle, Tel.: 05535/911006, E-Mail: theater@lsgp.de, auf der Homepage der Laienspielgruppe www.lsgp.de und bei Facebook www.facebook.com/freilichtbuehne.polle reserviert werden.

Neu ist bei der Bestellung auf der Homepage das Reservierungssystem „yesticket“. Die Zuschauer und Zuschauerinnen sehen gleich, ob und welche Plätze noch frei sind und können ihre Wunschplätze anhand des Sitzplanes reservieren. Per E-Mail gibt es umgehend eine Bestätigung und die Eintrittskarte. Bezahlt wird wie immer erst an der Tages-, bzw. der Abendkasse.

“Yared kommt rum” – NDR dreht in Polle

“Yared kommt rum” und besucht die kleinen Perlen des Nordens. Pro Folge begibt sich der “Plattschnacker der Herzen” Yared Dibaba auf Erkundungstour in einen neuen Ort. Er sammelt die kleinen Geschichten am Wegesrand und lernt dabei allerhand Menschen kennen. Yared Dibaba erzählt Dorfgeschichten und zeigt: Jeder noch so kleine Ort ist auf seine Weise einzigartig.

Montag bis Mittwoch kommender Woche (10.-12.6.24) besucht Yared mit seinem Filmteam uns hier an der Weser und berichtet über unseren schönen Ort Polle.

Wer ihn noch nicht kennt hier ein YouTube Link

Vielleicht triffst du ihn ja zufällig!